Styropor-Schwimmbecken

 

Um Ihr Styropor-Schwimmbecken in vollem Umfang nutzen zu können, sollten Sie auch über eine Poolheizung für Styropor-Schwimmbecken nachdenken. Zum Energie- und Kostensparen sowie zum Umweltschutz kann man sich hier die Sonnenenergie zunutze machen und durch Solarrohre und Solarkollektoren heizen.

styropor-schwimmbecken

Diese sind relativ einfach am Zaun oder neben dem Swimmingpool, am Besten aber auf dem Hausdach montiert. Dadurch wird Ihr styropor-schwimmbecken optimal erwärmt damit die Badesaison früh anfängt und spät aufhört. Um anschließende Kosten zu sparen bietet sich an, gleich beim Planen Ihres Styropor-Schwimmbecken darauf zu achten, dass Sie gleich einen Solarkollektor oder Wärmepumpe vorsehen oder eine Nachrüstung eines Sonnekollektors ermöglichen.

styropor-schwimmbecken

Auch die Sandfiltertechnik für Styropor-Schwimmbecken wird immer fortschrittlicher. So wird die Filterzeit der neuartigen Sandfilteranlagen für Styropor-Pool auf ein Minimum reduziert, bei besseren Poolpumpen mit geringerem Leistungsverbrauch und hoher Lebenserwartung. Der Sandfilter sollte stets auf Styropor-Schwimmbecken angepasst sein, damit der gesamte Poolinhalt mehrmals am Tag umgewälzt werden kann. Zu kleine Sandfilteranlagen schaffen dies nicht und die Sauberkeit des Wassers ist somit nicht gewährleistet.

 
 
 

| Swimmingpool | Schwimmbecken | Pool-Abdeckplane | Schwimmbadfolie | Solarplanen | Pool-Zubehör | Schwimmbadzubehör | Pool | Poolleitern | Sandfilter | Schwimmbadfolie